Ein Schritt in Richtung Crypto Comeback Pro

Jede gewinnbringende Erfindung muss einen Schöpfer, eine Art Multimillionärsguru im Stil von Richard Branson oder Bill Gates haben. Das ist es, was Crypto Comeback Pro mit Franco Torres, dem angeblichen Entwickler, zu tun versucht.

CEO der Crypto Comeback Pro App.

Die wahren Macher des Crypto Comeback Pro Betrugs haben einen Namen, ein Image erfunden und versucht, ihm Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Jones ist der falsche CEO und Eigentümer der Software, es ist ein Name, der nicht existiert. Also können wir diesem System nicht vertrauen.

Der angebliche Anführer dieses Betrugs existiert nicht, er ist ein falscher und erfundener Charakter.

Und um zu zeigen, dass alles, was wir Ihnen sagen, wahr ist und dass dieser CEO von Crypto Comeback Pro namens Franco Torres nicht existiert und erfunden wurde. Wir haben das Bild mit Google Images analysiert und die folgenden Ergebnisse sind uns erschienen:

Nach der Analyse des Fotos des CEO der Crypto Comeback Pro App konnten wir kaufen, dass es sich um einen Betrug handelt.

Wie du sehen kannst, ist all das ein Teil seiner Ressourcen, um uns zu betrügen. Crypto Comeback Pro ist unzuverlässig, unsicher und funktioniert nicht. Also solltest du dein Geld besser nicht einzahlen.

Ähnlicher Betrug wie bei anderen Betrügern

Der neueste Beweis für den Betrug von Crypto Comeback Pro, für den Fall, dass Sie immer noch nicht überzeugt sind, ist, dass Crypto Comeback Pro sagen kann, dass es versucht, die Form und den Stil anderer Websites und Softwarebetrug mit Krypto-Währungen zu kopieren.

Kurz gesagt, Crypto Comeback Pro ist keine Plattform, auf der Sie Ihr Geld investieren können, es sei denn, Sie wollen es verlieren.

Crypto

Wenn Sie immer noch versucht sind, diese Software auszuprobieren, die legitim zu sein scheint, empfehlen wir Ihnen, einen Schritt zurückzutreten, diese und andere Untersuchungen sorgfältig zu lesen, bevor Sie Ihr Budget riskieren und das nächste Opfer werden.

Betrugsstrategien

Die Crypto Comeback Pro-Plattform nutzt immer die gleichen Tricks, damit neue Nutzer in die Falle tappen, sie ist das Markenzeichen dieser Art von betrügerischen Medien. Alles Lügen.

Wir sind es leid, immer die gleichen Ressourcen zu sehen, und wir werden über sie sprechen, damit Sie sie berücksichtigen und wissen, wie man sie identifiziert, um nicht in ihren Betrug zu geraten.

„Betrügerisches Video
Wie erwartet und wie in vielen weiteren Web-Betrug haben wir gesehen, dass Crypto Comeback Pro, haben wir ein Video auf der Hauptseite ihrer Website, wo wir erklären, mit einigen wunderbaren Sätzen, wie wir unser ganzes Geld stehlen werden.

Trügerische Versprechungen, damit wir einen Geldbetrag einzahlen, den wir später nicht mehr sehen werden.

Crypto Comeback Pro verspricht uns unrealistische Gewinne und Geldbeträge, von denen wir sehr gut wissen, dass sie in 24 Stunden nicht zu bekommen sind, wie sie behaupten. Es ist alles Teil ihrer Täuschung, es ist ein Betrug an sich.

„Sicherheitslogos
Sie haben sich auch der Mode angeschlossen, Logos berühmter Sicherheitsunternehmen oder Finanzinstitute anzubringen, um ihrer Plattform ein Gefühl der Glaubwürdigkeit zu verleihen.

Nicht weil Bilder von Sicherheitslogos erscheinen, sind wir auf den Support angewiesen.

Um zu wissen, ob die Logos echt sind oder ein Betrug, wie der Rest des Supports, müssen wir einfach auf eines von ihnen klicken, um zu sehen, ob es ein neues Fenster öffnet, das uns zur offiziellen Website dieses Logos weiterleitet.

Wenn keine Website geöffnet wird und egal wie viel wir anklicken, passiert nichts, das heißt, es funktioniert nicht und hat keine wirkliche Sicherheit.

Diese Logos sind genauso falsch wie die Crypto Comeback Pro App Plattform.

Crypto Comeback Pro Schlussfolgerungen
Die betrügerische Crypto Comeback Pro-Plattform wurde entwickelt, damit Sie Geld verlieren und Partner Gewinne erzielen. Wir empfehlen, sich fernzuhalten, da es keinen Nutzen gibt, den Sie von hier aus erzielen können.

Hier sind die einzigen Gewinner Crypto Comeback Pro Betrüger und Online-Promotoren, die kommerzielle Software verkaufen, um Schecks für Provisionen zu erhalten.

Aktienhandel – Der Call- und Put-Handel

Viele Menschen interessieren sich für Binäre Optionen und hierbei gibt es überwiegend den Call- und Put-Handel. Es gibt daher die Put-Option, wo auf die steigenden Kurse gesetzt wird und es gibt die Möglichkeit, dass mit den Put-Optionen auf die fallenden Kurse gesetzt wird.

Die Trader von Social Trading haben somit immer die Möglichkeit, dass sie in zwei Marktrichtungen handeln. Für den regulären Aktienhandel werden hierfür besondere Handelskonten benötigt und zudem werden auch hohe Einsätze erfordert. Für Binäre Optionen ist dies nicht der Fall und deshalb steigt die Beliebtheit auch besonders bei den Einsteigern. Der Artikel http://onlinebetrug.net/social-trading bietet ein paar gute Tipps zum Thema Social Trading.

Die einfache Bedienung und die simple Funktion spielt hier eine entscheidende Rolle. Für Binäre Optionen werden die Basiswerte auch als Güter oder Assets bezeichnet und sie liegen einer Binäroption zu Grunde.

Bei einem Basiswert wird das Verhalten von dem Kurs spekuliert und davon ist auch abhängig, ob Binäre Optionen mit einem Verlust enden oder doch Renditen abwerfen am Ende der Laufzeit. Für Binäre Optionen stehen verschiedene Assets zur Auswahl und so Rohstoffe wie Öl oder Gold, Forex-Währungspaare, Aktien und Indizes.

Was ist für Binäre Optionen zu beachten?

Beinahe alle Broker wie z.B. Option888 für Binäre Optionen haben Aktienindexe zur Auswahl und mit dazu gehören oft Dow Jones und DAX. Abhängig von dem Anbieter kann sich die Produktpalette bezüglich der beliebten Indexe unterschieden. Option888 gehört zu den Anbietern siehe auch http://www.onlinebetrug.net/option888/ welche die meisten handelbaren Indexe und Aktien bieten. Bei vielen Anbietern können bekannte Brands gefunden werden und dazu gehören Google, Microsoft und Coca-Cola. Wenige Broker für Binäre Optionen bieten beispielsweise auch die Facebookaktie.

Wichtig für Binäre Optionen ist, dass auch durch fallende Kurse ein Gewinn generiert werden kann. Der Sektor Rohstoffe ist für Binäre Optionen meist gut zu überschauen und nicht sehr breitgefächert. Es gibt allerdings wenige Rohstoffe, welche bei keinem Broker fehlen sollten. Beinahe alle Broker wie BDSwiss bieten für Binäre Optionen somit auch Rohstoffe wie Silber, Rohöl oder Gold. Hier kann somit ohne Probleme auf die Preisentwicklung spekuliert werden.

Zusätzlich ist oft für Binäre Optionen auch der Rohstoff Platin oder Kupfer handelbar. Viele Broker wie BDSwiss bieten bedeutungsvolle Währungspaare an und hierbei handelt es sich um Kombinationen aus Britische Pfund und Euro, Dollar und Britische Pfund, Dollar und Kanadische Dollar, Dollar und Euro.

Binäre Optionen werden auch bei Forex-Tradern immer beliebter und deshalb werden immer öfter auch Forex-Währungspaare angeboten. Wer sich für Binäre Optionen interessiert, kann oftmals mit einem Demokonto beginnen.

Ein Broker für Binäre Optionen ist BDSwiss

Wer BDSwiss als Broker entdeckt, der wird dort den Mindesteinsatz pro Option sehr gut empfinden, denn dieser liegt nur bei fünf Euro. Sollte eine Option verfallen, so gibt es für die Trader bei BDSwiss einen Restwert von zehn Prozent ihres Einsatzes. Genauere Zahlen finden Sie auf http://www.onlinebetrug.net/bdswiss/.

Läuft die Option im Geld aus, dann gibt es Renditen von bis zu 81 Prozent bei BDSwiss. Es gibt zudem auch Optionstypen, wo die Renditen deutlich höher ausfallen können. Der Broker BDSwiss befindet sich bereits seit dem Jahr 2012 auf dem Markt und von dem zypriotischen Nikosia aus werden die Geschäfte in die EU geführt.

In Frankfurt am Main wird von BDSwiss zudem auch noch eine Zweigniederlassung geführt, welche für den Vertrieb und Service sorgt. BDSwiss ist ein seriöser Broker und bemerkt wird dies an der offiziellen Lizenz als Finanzdienstleister durch die zuständige Finanzaufsichtsbehörde CySEC. Die Kundengelder werden von BDSwiss nach den EU-Vorschriften getrennt von dem Betriebsvermögen bilanziert.

Sollte bei BDSwiss ein Insolvenzfall eintreten, so erhalten geschädigte Kunden maximal 20.000 Euro das verlorene Geld zurück. Bei BDSwiss gibt es die Plattform SpotOption und dies ist ein Pluspunkt für Binäre Optionen. Diese Handelsplattform für Binäre Optionen erfordert keinen Download und sie ist browserbasiert. Wer von unterwegs mit BDSwiss traden möchte, kann eine App nutzen.